Summer mit Anna

Erinnert Ihr Euch noch an die "Grosse Anna" designed by Himmelblau?

Natascha Weinast hat für all die "Anna" Fans den Schnitt nun sommertauglich gemacht.



Meine zweite Summer Anna habe ich mit Kappärmel genäht.

Neben diesen könnt ihr die „Große Anna GOES SUMMER“
auch mit Puffärmeln (diese Version habe ich vor zwei Tagen hier gepostet) oder aber auch noch mit Flügelärmeln nähen.





Auch eine ärmellose Anna ist möglich











Das körperbetonte Shirt kann mit Rundhals- oder U-Bootausschnitt genäht werden.

Ein schöner Rücken kann bekanntlich entzücken, daher besteht die Möglichkeit, am Rückteil einen Tropfenausschnitt oder einen Reißverschluss anzubringen.
Wie ihr das näht, erklärt Natascha ausführlich in ihrem ebook.


Das ebook könnt ihr über  dawanda  käuflich erwerben .




     

Ihr habt schon den Schnitt der "Grossen Anna" und benötigt nur noch die Ergänzung für die "Grosse Anna goes summer"?  Kein Problem, denn Natascha bietet auch nur die Erweiterung hierzu an. Auch diese gibt es bei dawanda



Natürlich dürfen die Stoffe nicht unerwähnt bleiben. Vernäht habe ich hier einen Baumwolljersey aus dem Nähstoffreich. Allerdings handelt es sich bei diesem Stoff um einen, den ich bereits 2015 dort gekauft habe. Für die Ärmel und die Einfassung des Halsausschnittes habe ich noch den letzten Rest eines Lillestoffes vernäht,  der nach dem Vernähen von meinem Top noch übrig geblieben ist . Auch diesen hatte ich noch im stash und gekauft bei Tante Hilde.


Und da heute wieder RUMS Tag ist, bin ich mit meiner "Grossen Anna goes summer" dieses Mal wieder dabei.

Kommentare

Britta Mallmann hat gesagt…
Hallo,
sehr schön geworden dein Shirt. Auch die Kombi passt ....
LG Britta